Film "Alles ist eins. Außer der 0." über CCC-Gründer Wau Holland

Hallo Leute,

nach mehreren Terminverschiebungen startet nun am 29.07.2021 der Film „Alles in eins. Außer der 0.“ deutschlandweit in den Kinos.

Dabei handelt es sich um einen Dokumentarfilm, der das Leben und Wirken von Wau Holland zeigen soll. Wau Holland war Gründungsmitglied des CCC und hat den Club in den frühen Jahren maßgeblich geprägt.

Und am 01.08.2021 um 19 Uhr wird der Film sogar in Cottbus im Obenkino gezeigt. Und nach dem Film wird der Regisseur Klaus Maek für ein Gespräch zu Gast sein.
http://obenkino.de/index.php?rt=Start&ct=Index&sct=Start&lk=Film&Film=AllesIstEins#MixedContent

Also, merkt euch den Termin vor und kommet gar zahlreich!

Übrigens organisiert der CCC noch „Patenschaften“ (auch in anderen Städten Deutschlands), wo Leute von vor Ort eventuell bei der Filmpremiere vorher kurz 5-10 Minuten etwas erzählen, und sozusagen

„den Film in einen lokalen oder persönlichen Kontext setzen, z.B. Erfahrungen und Beobachtungen erzählen oder einfach nur von der Existenz einer lokalen Hackgruppe berichten“

Mehr dazu hier: Alles ist Eins. Ausser der 0. - HedgeDoc

Ich wollte das ursprünglich machen und hatte mich daher in das Pad eingetragen. Durch die Verschiebung des Filmstarts kollidiert das jetzt aber mit meinem Urlaub. Eventuell bin ich am 01.08. wieder zurück, vielleicht aber auch nicht.

Also wenn jemand anderes sich vielleicht bewogen fühlt, diese „Patenschaft“ zu übernehmen wäre das eine perfekte Gelegenheit auch gleich nochmal „Werbung“ für unseren frisch aufgesetzten Chaostreff zu machen.

1 Like

Also ich würde das machen mit der Vorstellung unserer Gruppe. Das macht ja sehr viel Sinn. Wo muss man sich da eintragen?

Ich bin bereits per E-Mail in Kontakt mit der Verleihfirma. Soll ich mal deine Mailadresse weitergeben?

Ja gerne: nanu.frechen@fablab-cottbus.de